Freitag, Oktober 27, 2006

Aberglaube

Freitag der 13.

Wer kennt heute noch die wahre Bedeutung seines 'schlechten' Rufs? In unserer Zeit globalen Tiefschlafs existieren noch einige rudimentäre Erinnerungen an die Zeit vor Papst Gregor und seiner egomanischen Zeitrechnungsambitionen... dämmerts?
Jaa... wir rechneten in 'Monden' - genau 13 Monde pro Jahr, zu je 28 Tagen von Vollmond zu Vollmond.
Freitag der 13. war also naturgemäß jeden Monat der Tag vor dem Neumond. Na und?
Der Vollmond macht doch die Menschen verrückt...
Tja, der Neumond kann das auch - unterdrückte, ungeliebte, ungeahnte... du ahnst es schon - Gefühle nehmen überhand, nützen die Schwächen des unbeleuchteten Egos...

Dieser Tag hält sogar in einem Kalender, der geringfügig falsch läuft, immer noch so manche Überraschung bereit. Eine der schönsten:

Für die einen ist Freitag der 13. ein unheilvoller Tag, für OpenOffice.org ist er ein Geburtstag. Seit sechs Jahren ist die Internetseite online und bietet das alternative Officepaket zum freien Download an. OpenOffice.org



Am 12. Oktober hat Aleister Crowley Geburtstag, am 13. OpenOffice.org - 13.10.2000 = 2023 = 7

Weder proprietäre Kalender, noch ebensolche Software haben die Macht, den Lauf der ZEIT zu ändern. Und - nichts vermag eine Idee zu verhindern, deren Zeit gekommen ist.
Das Web gehört dazu, wie Open Source und Wikis, communities - Gemeinschaften im Geist, Ideen die die noch junge Wassermannzeit dominieren. Against all odds.

CU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen